+49 4108 433 10 oder +49 4108 599 99 10

Telefon: 

Sport

Passion für den Springsport

Springsport

Der Pferdebetrieb hat sich der Zucht, Aufzucht und Ausbildung junger Springpferde verschrieben – mit Freude am Sport und einem Händchen für herausragende Talente.

Die Springpferde des Pferdebetriebs

  • Callum Stammbaum

    Callum, ein 2008 geborener Holsteiner Wallach, ausgebildet und im Springen vorgestellt wird er von Andreas Kreuzer. Derzeit ist Callum erfolgreich in der Youngstertour mit Andreas Kreuzer unterwegs.

    5-jährig: Bundeschampionatsfinale = 10. Platz
    6-jährig: Bundeschampionatsfinale = 6. Platz
    7-jährig: diverse vordere Platzierungen im S*-Bereich.
    8-jährig: diverse vordere Platzierungen im S*-Bereich.

  • Casquido Stammbaum

    Der 2010 geborene Holsteiner Hengst besticht durch seine Traumgaloppade, seine hohe Rittigkeit und sein außergewöhnliches Vermögen. Er ist stets leistungsbereit und hat ein ausgeglichenes Interieur. Am Sprung zeichnet ihn nicht nur sein Vermögen, sondern auch sein Geschick und seine Technik aus. Casquido ist ein Parcourspferd der Extraklasse und eine Hoffnung für den großen Springsport.

    5-jährig: Bundeschampionatsfinale 2015 = 3. Platz im kleinen Finale
    Bundeschampionatsfinale 2016 = 11. Platz (nach 3 Null-Runden) im Stechen

  • Chacco Fly Stammbaum

    Der Hannoveraner Wallach Chacco Fly wurde 2011 geboren und befindet sich derzeit in Ausbildung bei Christian Temme, der ihn auch turniermäßig vorstellt. Im Jahr 2015 wurde er vom Pferdebetrieb erworben. Bereits 4-jährig gewann Chacco Fly die Springpferdeprüfung A* und holte weitere Platzierungen in dieser Klasse. Im August 2016 hat er am Hannoveraner Championat in Verden, sowie am Bundeschampionat im September 2016 in Warendorf mit großem Erfolg teilgenommen.

  • Diavoltan OLD Stammbaum

    Der 2012 geborene OS-Hengst Diavoltan OLD zeigt herausragende Anlagen und wurde im Frühjahr 2016 vom Pferdebetrieb erworben. Er wird vom Verein zur Förderung des Oldenburger Pferdesports e.V. gefördert. Wie vielversprechend der vierjährige Hengst ist, zeigte er bereits bei seinem ersten Turnierstart in Hille am 27.5.2016: In der Springpferdeprüfung A** belegten er und sein Reiter Christian Temme auf Anhieb den ersten Platz mit der Wertnote 8,2. Des Weiteren absolvierte er erfolgreich den 14-Tage Veranlagungstest in Adelheidsdorf. Für 2017 steht er für TG-Sperma zur Verfügung.

    Seit März 2018 befindet er sich bei Andreas Kreuzer in der weiteren Ausbildung.

  • Lachlan Stammbaum

    Der 2012 geborene Holsteiner Wallach Lachlan wird aktuell von Nicole Person turniermäßig vorgestellt. Er zeigt ausgezeichnete Anlagen und hohes Potenzial für den Springsport: Von fünf Turnierstarts im Jahr 2016 konnte er bereits drei Siege für sich verbuchen.

    Lachlan steht aktuell zum Verkauf.

  • Catdaddy

    Catdaddy hat das Licht der Welt auf der schönen Insel Föhr erblickt und kam schon als junges Pferd auf das Gestüt Appenriede. Er erhielt im Jahr 2016 ein positives Körurteil vom Zuchtverband in Mecklenburg.

    Der tipvolle Schimmel besticht durch seine traumhafte Galoppade und sein grenzenloses Vermögen. Seinen 50-Tage-Test absolvierte er in Neustadt/Dosse mit hervorragenden Noten von 9,0 im Interieur und der Leistungsbereitschaft. Für den Galopp und die Rittigkeit erhielt er eine 8,5. Der Hengst genießt seine Ausbildung bei dem erfolgreichen Springreiter Thomas Kleis.

  • Camsican

    Camsican wurde wie auch Casquido und Catdaddy von seiner Besitzerin auf der Insel Föhr entdeckt und ist auf dem Gestüt Appenriede aufgewachsen. In Mecklenburg wurde er gekört.

    Seinen Vater kann er nicht leugnen. Der Schimmel besticht durch drei unglaublich gute Grundgangarten und seinen top Charakter. Seine Manier beim Freispringen lässt keine Wünsche offen.